88 Punkte

Helles Grüngelb. Zart mit Orangenzesten unterlegte dunkle Steinobstnote, zart nach Ananas, ein Hauch von Kräuterwürze. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, gut integrierter Säurebogen, zitroniger Touch, bleibt gut haften, gelbe Frucht auch im Nachhall.

Tasting: Kamptal DAC Reserve 2012
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in