88 Punkte

Funkelndes, dunkles Granatrot; eröffnet in der Nase mit betont würzigen Noten, nach Nelken, Kirschenkompott; zeigt im Ansatz gute Struktur, mit deutlich spürbarem Tannin, griffig, nach eingekochten Kirschen, im Finale kommt dann deutlich der Alkohol zum Tragen, wird da etwas rau.

Tasting: Italienische Süßweine; 10.03.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Rosenmuskateller
Bezugsquellen
Weiglhofer, Salzburg; Bregenzer, Bregenz

Erwähnt in