93 Punkte

Aufhellendes, funkelndes Rubin-Granat. Eröffnet mit feinen rauchigen Noten, viel geröstete Haselnüsse, dahinter nach Himbeeren. Süß und geschmeidig im Ansatz, baut sich gut auf, entfaltet sich im hinteren Bereich mit feinmaschigem Tannin, langer Nachhall.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; 25.11.2016 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique / großes Holzfass / Stahltank
Bezugsquellen
Vino Vino, Linz; Thurnher, Dornbirn; Farnetani, München; Segnitz, Weyhe; Liechti, Basel; Vinamici, Schönenwerg; Münsterkellerei, Liebefeld-Bern;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in