94 Punkte

Glänzendes, sattes Rubin mit Granatrand. Duftig und ansprechend, viel Zwetschge und Kirschenkonfitüre, sehr klar, Trüffeln im Hintergrund. Griffiges, festes Tannin am Gaumen, ummantelt von sattem Schmelz, wirkt noch etwas verkapselt, hat aber sehr gutes Potenzial, fester Druck im Finale.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Ego Vino, München;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in