92 Punkte

Schimmerndes Granatrot. Tiefgründige, fein gezeichnete Nase, duftet nach Lakritze und Zwetschgen. Baut sich am Gaumen schön auf, viel dichtmaschiges Tannin, ummantelt von satter, reifer Frucht, im Finale geschmeidig und anhaltend.

Tasting: Die Königsweine des Piemont; 25.11.2011 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
con.vino Toepler, Siegen; Schlumberger, Wien
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in