91 Punkte

Funkelndes sattes Granatrot. Zeigt in der Nase schöne balsamische Noten, nach eingelegten Zwetschken, dazu Harz und etwas Lakritze. Am Gaumen betont salzig, griffiges Tannin von mittlerer Dichte, im hinteren Bereich Noten nach Heidelbeere, es fehlt etwas an Druck.

Tasting : Rot- und White Wines aus Sizilien ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 11.04.2019
de Funkelndes sattes Granatrot. Zeigt in der Nase schöne balsamische Noten, nach eingelegten Zwetschken, dazu Harz und etwas Lakritze. Am Gaumen betont salzig, griffiges Tannin von mittlerer Dichte, im hinteren Bereich Noten nach Heidelbeere, es fehlt etwas an Druck.
Duca Enrico Sicilia IGT
91

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nero d’Avola
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in