(94 - 96) Punkte

Eine subtile Nase erzählt von trockenen Maishülsen und Kalkstein. Klare Zitrusfrucht ist lediglich da, diese Eindrücke glänzen zu lassen. Mehr Luft erlaubt einen Hauch von geschmolzener Butter. Der Gaumen ist konzentriert und zeigt noch mehr dieser kalkigen Tiefe, bringt reife Zitrone in den Vordergrund. Der Wein ist frisch und ausgeglichen, dennoch gehaltvoll. Etwas Ruhiges und Tiefgründiges heben ihn auf eine andere Ebene. Trinkfenster 2025–2040.

Tasting : Burgund Jahrgang 2020 En Primeur ; Verkostet von : Anne Krebiehl MW
Veröffentlicht am 24.03.2021
de Eine subtile Nase erzählt von trockenen Maishülsen und Kalkstein. Klare Zitrusfrucht ist lediglich da, diese Eindrücke glänzen zu lassen. Mehr Luft erlaubt einen Hauch von geschmolzener Butter. Der Gaumen ist konzentriert und zeigt noch mehr dieser kalkigen Tiefe, bringt reife Zitrone in den Vordergrund. Der Wein ist frisch und ausgeglichen, dennoch gehaltvoll. Etwas Ruhiges und Tiefgründiges heben ihn auf eine andere Ebene. Trinkfenster 2025–2040.
Albert Bichot Domaine Long-Depaquit Chablis Grand Cru Les Blanchots
(94 - 96)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in