95 Punkte

Mineralischer Duft, weißer Pfirsich, Feuerstein. Am Gaumen komplex geschichtet, eine Spur Cremigkeit, eine Spur Phenole, dezente, aber dennoch Halt gebende Säure, geschmeidig und zugleich strukturiert. Ein nachgerade burgundischer Stil, subtil und mineralisch, aber auch mit sehr viel Festigkeit und Substanz. Balsamische Würze im Abklang, ein wahrer Terroir-Wein vom Schiefer.

Tasting: Best of Riesling; 12.07.2017 Verkostet von: Ulrich Sautter
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.gresser.fr

Erwähnt in