86 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase feinwürziges Bukett, nach Zwetschken, blättrig, zarte Dörrobstanklänge. Am Gaumen mittlere Textur, vegetal unterlegte dunkle Frucht, wirkt fast schlank, eher weitmaschig, tabakige Nuancen, dezentes Erdbeerkonfit, mittlere Länge, bereits antrinkbar.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in