91 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase feine Noten von Steinobst, gewürzige Anklänge, ein Hauch von Anis und Trockenkräuter, facettenreiches Bukett. Am Gaumen elegant, pfeffrige Nuancen, stoffig-cremige Textur, reife Apfelfrucht, zart nach Zuckermelone, gute Struktur, rund und süß, bereits gut entwickelt, mineralisch, feine Zitrusnoten im Abgang.

Tasting: Burgund-Report 2007/08
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2010, am 12.03.2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Ausbau
Barrique, Stahltank

Erwähnt in