89 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase schwarze Beerenfrucht, intensive Eichenlohe, das neue Holz deckt die Frucht zu, blättrige Würze. Saftig und extraktsüße, etwas spröde Tannine, etwas unbalanciert, schade um den süßen Fruchtkern, der sich in dieser Phase nicht zeigt.

Tasting: Feiner Malbec aus dem Cahors; 14.10.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec

Erwähnt in