90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig unterlegte dunkle Beerenfrucht, reife Kirschen, zart nach Trockenkräuter, ein Hauch von Pflaumenmus. Saftig, rund und harmonisch, kraftvoll, integrierte Tannine, mineralisch-salziger Nachhall, ein stoffiger Speisenbegleiter.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape; 16.03.2018 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah , Grenache , Mourvèdre
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in