92 Punkte

Kräftiges Rubingranat, zarter Wasserrand, Randaufhellung. In der Nase einladende florale Nuancen, etwas Veilchen und Himbeeren, zart balsamisch unterlegt, zart nach Kokos und Eukalyptus. Am Gaumen saftig und süß, sehr elegante, komplexe Textur, zeigt bereits jetzt eine schöne Harmonie, besitzt genügend Frische, auch der Holzeinsatz ist nicht übertrieben. Kann bereits mit Vergnügen angetrunken werden, hat Potenzial für einige Jahre. Sehr moderner Stil.

Tasting: Burgund Rot 2003; 05.05.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in