87 Punkte

Kräftiges Rubingranat, zarter Wasserrand, Randaufhellung. Erinnert in der Nase stark an Syrah, zart selchig-würzige Noten, zart nach Schokolade und Eukalyptus, sehr warme Aromatik. Am Gaumen frisch, feste Tanninstruktur, erinnert auch im Mund eher an südlichere Gefilde, Bitterschokolade und fast pfeffrige Würze im Nachhall. Extraktsüße im Rückgeschmack. Ohne Zweifel ein sehr gefälliger Wein, der seine Liebhaber finden wird, Burgund-Puristen werden nicht so viel Freude haben, weil die Finesse fehlt.

Tasting: Burgund Rot 2003; 05.05.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in