89 Punkte

Einiges Holz, Grapefruitschale, Zitrusfrucht, recht feiner Säurenerv, auf Schmelz gebaut, seidige Textur, viel Saft (und eine leichte Süße), gute Gaumenstruktur, die Frische und Weichheit vereint.

Tasting: Côtes du Rhône: Auf dem Weg zu individueller Klasse
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 9/2015, am 25.11.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
www.domainedelechevin.co

Erwähnt in