92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze und etwas Nougat unterlegte dunkle Beerenfrucht, Brombeeren, Gewürzanklänge. Stoffig, süße schwarze Beerenfrucht, gut integrierte Tannine, schokoladiger Touch, reife Kirschen, zeigt eine gute Länge, mineralischer Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape 2010 - Aus der Sonne geboren
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2013, am 29.08.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
15%

Erwähnt in