89 Punkte

Mittleres Karmingranat, rubinrote Reflexe, breiter Ockerrand. In der Nase etwas Unterholz, tabakige Nuancen, rauchig, feiner floraler Anklang, insgesamt diffus. Am Gaumen sehr säurebetont, zitronig-rassig, lässt etwas den Tiefgang vermissen, feine rotbeerige Frucht, etwas trockene Tannine, zwar ein guter Speisenbegleiter, kann aber in dieser Phase nicht voll überzeugen. (Lagern/+15)

Tasting: Domaine de la Romanée-Conti
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2008, am 04.01.2008

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in