(91 - 93) Punkte

Frische Brombeeren, Edelholz, feine ätherische Nuancen, zart nach Nougat und Minze. Elegant, frisch, wirkt fast zart, rotbeerige Nuancen, ausgewogen, ein finessenreicher Wein, extraktsüßer Nachhall, bleibt aber insgesamt recht schlank.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 04/12 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2012, am 04.09.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.hawesko.de

Erwähnt in