(92 - 94) Punkte

Mittleres Gelbgrün. Mineralisch unterlegte Blütenaromen, frische Orangenzesten, feiner Pfirsichtouch unterlegt, facettenreiches Bukett, entwickelt sich gut im Glas. Saftig, angenehme Extraktsüße, entwickelt guten Druck, finessenreicher Säurebogen, zitronige Anklänge im Abgang, hat Rasse und Finesse, gutes Zukunftspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in