94 Punkte

Leuchtendes Rubin mit feinem Granatschimmer. Sehr ansprechende und dichte Nase, satt nach dunklen Kirschen, Preiselbeeren, Zwetschgen, vielschichtig und klar, im Hintergrund nach Kardamom. Satt und saftig in Ansatz und Verlauf, viel Kirsche und Zwetschgen, öffnet sich dann mit griffigem, dichtmaschigem Tannin, salzig und lange.

Tasting: Brunello di Montalcino 2010 – ein großer Vintage
Veröffentlicht am 20.03.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Alpina, Buchloe; Bindella, Zürich

Erwähnt in