94 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Attraktive rotbeerige Frucht, feine Herzkirschen, kandierte Orangenzesten, florale Nuancen. Stoffig, elegant und extraktsüß, feine Tannine, finessenreicher Säurebogen, Anklänge an Weichselkirschen im Abgang, mineralischer Nachhall, ein balancierter Speisenwein mit guter Länge, bereits sehr gut antrinkbar.

Tasting: Kalifornien aktuell
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2013, am 16.10.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in