94 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin mit Granat. Tolle, ansprechende Nase, intensiv nach Leder und Rumtopffrüchten, im Hintergrund nach Trüffeln. Stoffig und dicht in Ansatz und Verlauf, satte Himbeerfrucht, öffnet sich mit dichtem Tannin, hat auch feinen Schmelz, langer Nachhall.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank / Barrique
Bezugsquellen
Lobenberg, Bremen; La Vigna, Bad Vilbling; Müller, Groß St. Florian; Pfanner & Gutmann, Feldkirch; Rieger Weine, Salzburg;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in