90 Punkte

Dichtes dunkles Rubin; zeigt in der Nase dezente Noten nach Haselnüssen, im Hintergrund leicht nach Graphit, Brombeere; im Ansatz sehr saftig, mit viel dunkler Frucht, nach Brombeere, herzhaftes und zupackendes Tannin, im Finale satter Biss, etwas harsch.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform; 05.11.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
www.conternofantino.it

Erwähnt in