92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Feine balsamische Nuancen, reifes dunkles Beerenkonfit, zart nach Nougat und Orangenzesten. Komplex, saftige Textur, schokoladiger Touch, integrierte Tannine, nussig und anhaltend, reife Pflaumen im Rückgeschmack, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Südafrika – Kap der guten Weine; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in