92 Punkte

Sehr helles Silber mit anhaltender Perlage. In der Nase zurückhaltend, gibt leicht salzige Noten preis. Am Gaumen straff und klar, sehr salzig und tiefgründig, wirkt nicht wie ein Dry dosiert, trinkt sich zügig und fein, langes Finale mit feinem Spiel.

Tasting: Prosecco Trophy 2019; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in