92 Punkte

Brillantes, helles Weißgold mit anhaltender grobkörniger Perlage. Duftig-blumige Nase nach Holunderblüten, etwas Akazie, dann Kokosflocken und Ananas. Am Gaumen vielschichtig und kompakt, breitet sich mit kühler Frucht und feinem Salz über die Zunge aus, schöne Länge, harmonischer Abgang.

Tasting: Prosecco Trophy 2019; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%

Erwähnt in