87 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe, zart nach Himbeeren, vegetale Noten, rauchig, Mandarinenzesten. Mittlerer Körper, straffe Tannine, Kirschenfrucht im Abgang, noch etwas rau und fordernd, adstringenter Nachhall, grüne Nuancen im Finish.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Ausbau
Barrique, Stahltank

Erwähnt in