90 Punkte

Riecht sehr frischfruchtig nach Sauerkirschsaft, am Gaumen eine transparente Struktur: feingliedriges Tannin, saftiger Fond, eine vergleichsweise deutliche Säure. Besticht durch die Klarheit des aromatischen Ausdrucks und durch den eleganten Fluss, in dem der hohe Alkohol nur ganz zum Schluss etwas aufblitzt.

Tasting: Falstaff Shortlist Schweiz 01/16 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 1/2016, am 19.02.2016
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Mourvèdre
Bezugsquellen
www.denzweine.ch

Erwähnt in