94 Punkte

Glänzendes Rubin mit Granatschimmer; betont duftige, frische Nase, nach reifen Kirschen, feine Waldhimbeernoten, sehr klar; rund und geschmeidig am Gaumen, entfaltet sich überaus saftig, kerniges Tannin mit süßem Kern, sehr frisch, im Finale langer Nachhall, sehr elegant.

Tasting: Brunello di Montalcino
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Stangl, Salzburg; Vinothek St. Stephan, Wien

Erwähnt in