90 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, etwas verhalten, frische Herzkirschen, tabakige Nuancen, ein Hauch von Orangenzesten. Mittlerer Körper, rotbeeriger Touch, zarte Tannine, etwas weitmaschig, frischer Abgang, unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; 24.05.2018 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in