89 Punkte

Sehr helles Orange; zunächst sehr verhaltenes Bukett, ein Hauch von Akazienhonig, provenzalische Kräuter; schlanke Textur, mineralisch, gut integrierte Säurestruktur, ­apfeliger Nachhall im Abgang, wirkt noch etwas zurückhaltend, angenehme Extraktsüße im Rückgeschmack.

Tasting: La Vie en Rosé 2010; 27.05.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Roséwein
Bezugsquellen
www.globus.de

Erwähnt in