91 Punkte

Mittleres Gelb, Silberreflexe. Etwas verhalten, ein Hauch von Kokos und Lanolin, mit frischen Grapefruitzesten unterlegt. Opulent, süß, alkoholisch, etwas kopflastig, es fehlt etwas die Balance, ein feuriger Stil, der viel Zeit und Geduld brauchen wird.

Tasting: Barsac & Sauternes 2010
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016
Ältere Bewertung
92
Tasting: Bordeaux 2010 – Vin de Garde

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Muscadelle, Sauvignon Blanc, Sémillon

Erwähnt in