92 Punkte

Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, Wasserrand. Attraktive Nuancen von Quittengelee, mit angenehmer Honignote unterlegt, zarte Waldbeeren und Kräuter. Am Gaumen reif und rund, kraftvolle Textur, extraktsüß, runde Tannine, Nuancen von Orangenzesten

Tasting: Mythos Rayas - Châteauneuf-du-Pape
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2012, am 20.04.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache

Erwähnt in