93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, zart nach Honig und Kirschen, feine Kräuterwürze, eingelegte Kirschen, kandierte Orangenzesten. Saftig, extraktsüß, opulente Textur, feine seidige Tannine, stoffig und anhaltend, angenehme Säurestruktur im Hintergrund, zeigt Länge und Potenzial, gemessen am Jahrgang besonders gelungen.

Tasting: Bordeaux Arrivage: Margaux
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2015, am 13.02.2015
Ältere Bewertung
89
Tasting: Bordeaux en Primeur 2012

Erwähnt in