92 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, ein Hauch wie von amerikanischem Holz, zart nach Dill, schwarze Beerenfrucht, feines Rioja-Bukett. Straff, gute Komplexität, dunkle Beerenfrucht, extraktsüßer Kern, integrierte Tannine, gute Länge, salzige Nuancen im Finale, gutes Entwicklungspotenzial, etwas monolithisch.

Tasting : Bordeaux 2017 En Primeur ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 25.05.2018
de Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, ein Hauch wie von amerikanischem Holz, zart nach Dill, schwarze Beerenfrucht, feines Rioja-Bukett. Straff, gute Komplexität, dunkle Beerenfrucht, extraktsüßer Kern, integrierte Tannine, gute Länge, salzige Nuancen im Finale, gutes Entwicklungspotenzial, etwas monolithisch.
Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande
92

Erwähnt in