(89 - 91) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fast schwarzer Kern, violette Reflexe, in der Nase sehr intensive Kokoswürze, leichter animalischer Touch, intensiv nach schwarzen Kirschen, etwas Edelholz klingt an. Am Gaumen saftig, knackig und sehr intensiv, bereits gute Harmonie, frische Säurestruktur, rotbeerig im Nachhall, bleibt bis zum Abgang komplex, gute Länge.

Tasting: Bordeaux-Fassproben ’05; 05.05.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in