(91 - 93) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase stoffige, süße Beerenfrucht, feine Gewürzanklänge von Zimt, Nelken, Sternanis im Bukett, zarter Schokotouch. Am Gaumen stoffig, kraftvolle Textur, festes Tannin, das bereits sehr gut integriert ist, gute Mineralik, voll mit saftiger, extraktsüßer Frucht, vielversprechende Länge, steht dem Premier Cru so gut wie nicht nach. Sehr klassisch ausgefallener Wein mit toller Terroirprägung.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in