93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase zart blättrige Würze, rotbeerige Nuancen, ein Hauch von Kirschen und Preiselbeeren, tabakige Nuancen. Saftig, frisch strukturiert, feines Erdbeerkonfit, zitroniger Touch, angenehme Extraktsüße im Abgang, mineralisch, gut anhaltend, trinkanimierender Stil.

Tasting: Bordeaux 2010 – Vin de Garde
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2013, am 22.03.2013
Ältere Bewertung
(93 - 95)
Tasting: Bordeaux 2010 grüßt Neue Welt

Erwähnt in