(89 - 91) Punkte

Sehr kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, in der Nase reife, dunkle Beerenfrucht, intensiv, einladend, zart balsamisch unterlegt. Am Gaumen stoffig, frische Frucht, kraftvolle Tannine, die noch leicht spröde wirken. Zart vegetal im Nachhall, etwas zuviel Holz, wirkt im Abgang trocken, braucht noch seine Zeit, in jedem Fall überdurchschnittlich.

Tasting: Bordeaux-Fassproben ’05
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2006, am 05.05.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in