87 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit zarter Unterholzwürze unterlegte dunkle Beerenfrucht, rauchig, ein Hauch von Sauerkirschen, feine animalische Nuancen. Mittlere Komplexität, feine vegetale Nuancen, Kräuterwürze im Abgang, etwas adstringent im Finish.

Tasting: Médoc – Guide de L’Excellence
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2013, am 15.02.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
Weinhandel Stefan Kaaf, www.lakaaf.de

Erwähnt in