92 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zart nach Minze und Eukalyptus, mit einem Hauch von Dörrzwetschgen unterlegt, entwickeltes Bukett, rosinierter Touch. Mittlere Komplexität, präsente, vegetale Tannine, zarte grüne Nuancen, trocknet im Finale ein wenig aus, zart adstringenter Nachhall.

Tasting: Bordeaux Léoville, Saint-Julien – Die Léoville-Drillinge; 20.03.2015 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon , Merlot , Cabernet Franc

Erwähnt in