83 Punkte

Mittleres Rubingranat, breiterer Ockerrand. In der Nase ganz stark nach Maggi- Liebstöckel, verbrannter Gummi, ein Hauch von Oxidation, am Gaumen süß, aber stark säuregeprägt, Brombeer-ZwetschkenNoten, insgesamt deutlich inkliniert, kaum Länge, bereits mit Vorsicht zu genießen. Vermeiden

Tasting: Bordeaux 1983 vs. 1985
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

Erwähnt in