92 Punkte

Schon die ins Ziegelrot changierende Farbe verweist auf einen deutlich gereiften Wein, was der Duft bestätigt. Die anfangs leicht balsamisch würzigen Noten mit Anklängen von dunkler Schokolade und Kaffee kippen schnell in eine leicht oxidative Richtung. Am Gaumen rettet eine ausgezeichnete Struktur den Auftritt dieses großen Weins aus einem kleinen Jahr.

Tasting: Maximilian J. Riedels »Private Selection«; 27.11.2015 Verkostet von: Markus del Monego

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot , Petit Verdot

Erwähnt in