(92 - 94) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Nuancen von Zedernholz, feines Cassis, Noten von Lakritze, nussiger Touch, dunkle Beerenfrucht ist unterlegt. Mittlere Komplexität, frische schwarze Kirschen, lebendig strukturiert, wirkt schlank und frisch, ein Hauch von Nougat im Nachhall, ein eleganter Speisenbegleiter.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in