(93 - 95) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Ockerrandaufhellung. Zart floral unterlegte Nuancen von Cassis und Lakritze, zart nach Edelholz, reife Kirschen, attraktives Bukett. Straff, engmaschig, saftig, rotbeerige Nuancen, mineralisch-salziger Touch, gut integrierte, tragende Tannine, bleibt haften, sehr gutes Reifepotenzial.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
Ausbau
20 Monate gebrauchte Barriques

Erwähnt in