95 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart animalisches Bukett, ein Hauch von schwarzen Kirschen, Nuancen von Brombeeren, kandierte Veilchen. Saftig, mittlere Komplexität, gut integrierte Tannine, wirkt im Kern eher schlank, finessenreich strukturiert, rotbeerig, bereits zugänglich, bietet großen Trinkcharme.

Tasting: Burgenland vs. Bordeaux; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2018, am 25.05.2018
Ältere Bewertung
Tasting: Rothschild: Die ganze Welt in Flaschen
93
Tasting: Bordeaux Arrivage: Pauillac
93
Tasting: Bordeaux en Primeur 2012
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Fachhandel

Erwähnt in