89 Punkte

Helles Gelbgold. Nuancen von Zitruszesten, weiße Blüten, mit einem Hauch von Honig unterlegt. Saftig, kandierte Orangenzesten, lebendiges Säurespiel, kräftiger Zuckerrest, feines Nougat im Abgang, viel Alkohol im Rückgeschmack, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Barsac & Sauternes 2009 – Retaste im Jänner 2012; 22.03.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sémillon , Sauvignon Blanc

Erwähnt in