94 Punkte

Helles, zart trübes Grün, Silberreflexe. Angenehme Nuancen von Ananas und Maracuja, reife Stachelbeeren unterlegt, ein Hauch von Mandarinenzesten. Komplex, feine Fruchtsüße, weiße Tropenfrucht, finessenreicher Säurebogen, etwas Kokos im Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; 24.05.2017 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein

Erwähnt in