(88 - 90) Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Randaufhellung. In der Nase zarte Kirschkonfitüre, etwas Dörrobst, recht verhalten. Am Gaumen ausgewogen, zarte Zwetschkenfrucht, feine Tannine, zart nach Nougat, mittlere Länge, angenehmer Speisenbegleiter.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in