89 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, reifes schwarzes Beerenkonfit, zart nach Dörrpflaumen, Orangenzesten klingen an. Dezente Holzwürze, etwas Brombeeren, präsente, eher trockene Tannine, etwas Nougat, wenig Charme.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; 24.05.2018 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in